Raffst_gebuend_gross

Raffstoren mit gebördelten Lamellen

Belastbar und wetterfest 

Raffstoren mit gebördelten Lamellen sind die gängigsten Außenraffstoren. Sie zeichnen sich durch umgebogene Längskanten entlang der Lamellen aus. Zwar beanspruchen sie im eingefahrenen Zustand mehr Platz als herkömmliche Varianten, weisen aber aufgrund ihrer Abkantungen eine besonders hohe Biegesteifigkeit auf – die Voraussetzung für höhere Stabilität und Beständigkeit.

Unsere Raffstoren mit gebördelten Lamellen von Warema verbinden hohen Nutzen mit robuster Technik und erlauben Abmessungen von bis zu 18 m2. Gerne werden sie auch als optisches Element zur Fassadengestaltung eingesetzt. Wir bieten ihnen wahlweise Ausführungen mit Schienen- oder Spannseilführung.

  • Mit Führungsschiene, verstärkter Führungsschiene oder Spannseilführung
  • Windstabile Ausführung erhältlich
  • Kleine Pakethöhe realisierbar (bei unserem neuen Profil 80 AS)
  • Viele Farben möglich
  • Auch als Eco-Clean Lamelle
  • Antriebsmöglichkeiten: Kurbel, Elektro-Motorantrieb